IKTOMIA


Erleuchtung

Leere Schale Sehnsucht
Zugang



Seit 2012 ist das Atelier Trieb Teil der von Volker-Johannes Trieb wiedergeborenen Artokratie IKTOMIA. Was IKTOMIA ist? IKTOMIA ist vieles. Ein Traum-Raum, eine geistige Freistatt, eine Parallelwelt, ein Sehnsuchts-Ort. Ein artonomes Reservat. Ein Kosmos des Magischen, des Geheimnisvollen.
Warum IKTOMIA ein Reservat ist? Weil heute nur wenige verstehen, was es bedeutet, nicht mehr zu träumen: schon tot zu sein, während man noch lebt. Was IKTOMIA Artonomie verleiht? Hier ist die Kunst zu Hause, als Mittel der Veränderung. Eine Mikronation, in der vieles anders ist.




ENGLISH VERSION

Atelier Trieb is part of a micronation called IKTOMIA, proclaimed in 2012 by Volker-Johannes Trieb.  A spiritual sanctuary, a parallel world, a cosmos of magic, of mystery. Built because today only few understand what it means not to dream: to be dead while still alive. A micronation in which many things are different.


 

Wie alle spirituellen Welten hat auch IKTOMIA seine Schöpfungsmythen. Tauchen Sie in sie ein, wenn Sie mögen – werden Sie ein Teil von IKTOMIA. Erschließen Sie sich die Achsen des Iktomischen Dreiecks und ihre Perspektivlinien – sie führen Sie um die ganze Welt. Entdecken Sie, was es heißt, dass alles auf IKTOMIA weit mehr ist als sein Schein. Legenden erwarten Sie, Verrätselungen, Geschichten:

        IKTOMIA  -  Traumfänger  -  iktomisches Dreieck 

                      Initiation  -  Ahnherr - Flyer





Like all spiritual worlds also IKTOMIA has its creation myths. Immerse yourself in them, if you like – become a part of IKTOMIA. If you do, you will see: it's lifelines, it's lines of perspective run around the world - in many different ways.